Kraft sammeln

Jin Shin Jyutsu (sprich Dschin Schin Dschiutsu).

Diese Harmonisierungskunst wurde in Japan von Jiro Murai wieder entdeckt und erforscht und von Mary Burmeister in den Westen gebracht. Dabei werden die Hände auf bestimmte Körperstellen über der Kleidung gelegt und gehalten. Dadurch beginnen im Körper Energieströme zu fließen und regulieren sich.